Google+

Kleine Fettkunde – Einführung

Mai 14, 2013 in Bio, Chemie & Wissenschaft, Ernährung von Mia Paulsen

Heute kriegt ihr alle mal ordentlich euer Fett weg! Yahoo! Emoticon Angst?

Anhaltende EnergieMüsst ihr nicht, denn Fett ist nicht unser Feind! Fett ist überlebenswichtig. Eine fettreduzierte Ernährung führt dazu, dass zu wenig essentielle Fettsäuren mit der Nahrung aufgenommen werden. Essentielle Nährstoffe sind die, die der Körper nicht selbst bilden kann, sondern sie über die Nahrung zuführen muss. Spurenelemente und Mineralien, so gut wie alle Vitamine, einige Aminosäuren und zwei mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind für Menschen essentiell.

Bei diesen Fettsäuren handelt es sich um Linolensäure aus der Gruppe der Omega-3- und Linolsäure aus der Gruppe der Omega-6-Fettsäuren. Aus ihnen stellt der Körper alle anderen notwendigen Fettsäuren her. Unter anderem die wichtige langkettigen Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure, kurz DHA, aber auch andere Fettsäuren können durch körpereigne Enzyme aus diesen beiden wichtigen Fettsäuren gebildet werden.

Wir können unserem Körper ein bisschen Arbeit abnehmen, in dem wir darauf achten, genug hochwertige Fette in einem ausgewogenen Verhältnis zu uns zu nehmen.

Aber was sind hochwertige Fette?

Anhaltende Energie

Zunächst ist das Verhältnis der Omega-6- zu den Omega-3-Fettsäuren nicht unwichtig. Das Verhältnis beider Fettsäuren sollte sich die Waage halten. Bei einer natürlichen und ausgewogenen Ernährung stellt das kein Problem dar, jedoch wird in industriellen Produkten aus Kostengründen meist ein Übermaß an pflanzlichen Fetten verarbeitet, so dass meist zu viel Omega-6-Fettsäuren über ihre tägliche Nahrung aufgenommen werden.

Auf nahezu jeder Chipstüte lesen wir „in wertvollem Pflanzeöl frittiert“, Menschen mit Gewichtsproblemen greifen eher zur pflanzlichen Margarine als zur verpönten Butter. Außerdem weisen Getreideprodukte sogar ein Verhältnis von 10:1 und mehr auf. Allgemeine Empfehlungen, weniger Fleisch zu essen oder gezielt zu Pflanzenölen zu greifen, runden die Ursache dieser Fehlernährung ab. Dass dies das Gegenteil bewirkt, merken wir am steigenden Gewicht und den zunehmenden gesundheitlichen Problemen.

Aus diesem Grund sollten Nahrungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren bevorzugt werden. Dazu zählt natürlich natives Kokosöl, kurz VCO genannt, aber auch fetter Fisch, durchwachsenes Fleisch von grasgefütterten Kühen, Weidebutter, Schmalz oder Ghee.

Auf die einzelnen Themen Fettsäuren, gesättigte Fette und leckere Lebensmittel mit guten, gesundheitsfördernden Fetten werden wir in den kommenden Artikeln unserer kleinen Fettkunde ausführlich eingehen.

Viel Spaß beim Lesen & Schlemmen!

Liebe Grüße Yahoo! Emoticon Mia

Alle Artikel der Serie

Kleine Fettkunde – Einführung
Kleine Fettkunde I – Ein fetter Gastbeitrag!
Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat
Kleine Fettkunde III – Wertvolles Leinöl?
Kleine Fettkunde IV – Der schwedische Schneemann
Kleine Fettkunde V
Kleine Fettkunde VI
Kleine Fettkunde VII

5 Gedanken in “Kleine Fettkunde – Einführung

  1. Robert sagt:

    da lese icf in der einführung zur kleinen fettkunde:
    „Aus diesem Grund sollten Nahrungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren bevorzugt werden. Dazu zählt natürlich natives Kokosöl ……“
    Das stimmt doch nicht bei Kolosöl, oder liege ich falsch?

  2. […] Kleine Fettkunde – Einführung Kleine Fettkunde I – Ein fetter Gastbeitrag! Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat Kleine Fettkunde III – Wertvolles Leinöl? Kleine Fettkunde IV – Der schwedische Schneemann Kleine Fettkunde V Kleine Fettkunde VI Kleine Fettkunde VII […]

  3. […] Kleine Fettkunde – Einführung Kleine Fettkunde I – Ein fetter Gastbeitrag! Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat Kleine Fettkunde III – Wertvolles Leinöl? Kleine Fettkunde IV – Der schwedische Schneemann Kleine Fettkunde V Kleine Fettkunde VI Kleine Fettkunde VII […]

  4. […] Kleine Fettkunde – Einführung Kleine Fettkunde I – Ein fetter Gastbeitrag! Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat Kleine Fettkunde III – Wertvolles Leinöl? Kleine Fettkunde IV – Der schwedische Schneemann Kleine Fettkunde V Kleine Fettkunde VI Kleine Fettkunde VII […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: