Veröffentlicht in Bio, Chemie & Wissenschaft, Ernährung

Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat

Posted by: Steffen

W.R.Wagner / Pixelio

Eine Low-Fat, also fettreduzierte Diät oder Ernährungsweise, beruht auf einer drastischen Einschränkung der Fettzufuhr. Dabei wird vergessen, dass Fett ein sehr wichtiger Baustoff im Körper ist. So besteht z.B. ein Großteil des Gehirns oder der Nervenbahnen, aber auch die Zellmembran gewissermaßen aus Fett.

Um den täglichen Energiebedarf zu decken, werden nun an Stelle von Fett sehr viele Kohlenhydrate verzehrt. Da Kohlenhydrate vereinfacht ausgedrückt Zucker ist, bewirkt dies einen Anstieg des Blutzuckerspiegels. Um diesen wieder zu senken produziert die Bauchspeicheldrüse das Hormon Insulin. „Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat“ weiterlesen

Veröffentlicht in Bio, Chemie & Wissenschaft, Ernährung, Wissenswertes & Geschichte

Warum ich Kalorien aus meiner Küche verbannt habe

Posted by: Daniela

Mit den Kalorien stand ich schon als aktive Diätologin auf „Kriegsfuß“. Die widerlichen Dinger vermiesen ja jedes Essen und verfolgen einem selbst beim Wasser trinken!

Große Erleichterung brachte mir da schon eine sehr aufschlussreiche Zusammenfassung zum Thema durch Dr. Udo Pollmer – seit diesem Zeitpunkt seh ich Kalorien gelassener und ich koch auch keine in meinen Rezepten mit!
Tabellen - christiaaane  / pixelio.de

„Warum ich Kalorien aus meiner Küche verbannt habe“ weiterlesen