Google+

Datenschutzerklärung

Der Schutz eurer persönlichen Daten liegt uns am Herzen. An dieser Stelle möchten wir euch daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönlich oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, gegebenenfalls aber auch Nutzungsdaten wie eure IP-Adresse.

Zweckgebundene Datenverwendung heißt wir erheben, verarbeiten und speichern eure personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die ihr sie uns mitteilt:

Manchmal ist es für Geschäftsabschlüsse nötig, personenbezogene Daten anzugeben. Damit wir unsere Dienstleistungen tatsächlich erbringen können, benötigen wir personenbezogene Daten. Dies gilt sowohl für die Zusendung von Informationsmaterial oder Angeboten, die Abwicklung von Aufträgen sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen.

Wenn ihr uns beauftragt, erheben und speichern wir eure persönlichen Daten in eurem persönlichen Kundenkonto grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung unserer Dienstleistungen oder die Durchführung der Aufträge notwendig ist. Dieses persönliche Kundenkonto wird vertraulich behandelt und dient einer schnellen und einfachen Auftragsabwicklung aller Geschäftsvorgänge.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Dazu können Unternehmen gehören, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Dies sind z. B. Transportunternehmen, Subunternehmer oder andere Service-Dienste. Eine Weitergabe eurer übermittelten Daten an Dritte zu Werbe- oder sonstigen Zwecken, die nicht im Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung stehen, ist ausdrücklich ausgeschlossen!

Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden eure Daten auf Wunsch gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht.

Wenn ihr euch mit eurer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter angemeldet habt, nutzen wir eure E-Mail-Adresse auch über die Vertragsdurchführung hinaus für eigene Werbezwecke, bis ihr euch vom Newsletter-Bezug abmeldet.

Um die Kommentarfunktion in diesem Weblog zu nutzen, ist es möglich, sich mit eurem WordPress-, Twitter- oder Facebook-Account anzumelden. Hierbei werden Daten an den jeweiligen Dienst übertragen. Um dies zu verhindern, habt ihr die Möglichkeit, nur unter Angaben eures Namens und eurer Emailadresse Kommentare zu hinterlassen. Eure Emailadresse wird nicht veröffentlicht, jedoch gespeichert, um euch gegebenenfalls über neue Kommentare benachrichtigen zu können.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

Auskunft- und Widerrufsrecht

Ihr erhaltet jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über eure bei uns gespeicherten Daten. Ihr könnt jederzeit eure bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch könnt ihr jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wir stehen euch jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung eurer persönlichen Daten zur Verfügung.