Veröffentlicht in Ernährung, Rezepte

Verführerische Kokosrezepte mit asiatischem Flair

Kokosprobierpaket von Dr. Goerg

Beim Wettbewerb werden drei Testpakete von Dr. Goergs köstlichen Kokosprodukten verlost. Grund genug für uns, in unserer Testküche zu werkeln und euch unsere Lieblingsrezepte vorzustellen:

.

.

.

.

FischsuppeScharfe Fischsuppe mit Kokosmilch

1 kg Suppengemüse​​
​500 g ​​Fischfilet
​500ml Kokosmilch​​​​
​250g Japanische Glasnudeln (Shirataki)​​
​3 EL Butter oder VCO​​
​3 TL rote Currypaste (Rote getrocknete Chili, Zitronengras, Knoblauch, Schalotten, Kaffirlimettenschale, Galgant, Koriandersamen, Kreuzkümmel)
​Salz

​Gemüse putzen und würfeln und​​​​​​​​ kurz in heißem Fett anbraten. Die Nudeln abtropfen lassen und auf mundgerechte Länge kürzen und unter das Gemüse mischen. Die Currypaste unterrühren, die Fischfilets salzen, auf das Gemüsebett legen und mit der Kokosmilch auffüllen. Jetzt alles etwa zehn Minuten köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. Den Fisch mit einem Löffel oder Pfannenwender zerteilen und die Suppe genießen.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte folgen in Kürze – Liebe Grüße Yahoo! Emoticon Mia

Veröffentlicht in Ernährung, Psychologie, Wissenswertes & Geschichte

Kleine Fettkunde IV – Der schwedische Schneemann

Bei einer Online-Veranstaltung unserer Facebook-Gruppe, bei der es um das Thema Ketose ging, stellte ich folgendes Rätsel:

Der schwedische Schneemann

GänsefüsschenWenn ihr einen Schneemann bauen müsstet aus Fett, EW und KH. Aus was wäre der dicke Fuß, aus was der Bauch und aus was der Kopf? Gebt eure Antwort ganz spontan und ohne zu spicken, was die anderen geschrieben haben und ohne euch abzusprechen oder zu beraten. „Kleine Fettkunde IV – Der schwedische Schneemann“ weiterlesen

Veröffentlicht in Bio, Chemie & Wissenschaft, Ernährung

Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat

Posted by: Steffen

W.R.Wagner / Pixelio

Eine Low-Fat, also fettreduzierte Diät oder Ernährungsweise, beruht auf einer drastischen Einschränkung der Fettzufuhr. Dabei wird vergessen, dass Fett ein sehr wichtiger Baustoff im Körper ist. So besteht z.B. ein Großteil des Gehirns oder der Nervenbahnen, aber auch die Zellmembran gewissermaßen aus Fett.

Um den täglichen Energiebedarf zu decken, werden nun an Stelle von Fett sehr viele Kohlenhydrate verzehrt. Da Kohlenhydrate vereinfacht ausgedrückt Zucker ist, bewirkt dies einen Anstieg des Blutzuckerspiegels. Um diesen wieder zu senken produziert die Bauchspeicheldrüse das Hormon Insulin. „Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat“ weiterlesen

Veröffentlicht in Bio, Chemie & Wissenschaft, Ernährung

Kleine Fettkunde I – Ein fetter Gastbeitrag!

Ein toller Gastbeitrag – Posted by: Heidrun Schaller 🙂

Öle & Fette © Heidrun Schaller

Gesättigte Fette werden in den westlichen Industrieländern zu Unrecht mit Verachtung gestraft, denn sie sind wichtig für die Entwicklung und das Gedeihen des menschlichen Körpers und spielen bei vielen biologischen Prozessen eine unerlässliche Rolle. Chemisch gesehen sind gesättigte Fettsäuren aufgebaut wie ein perfekter, symmetrischer Reißverschluss, denn jede Kohlenstoffverbindung in der Kette ist mit einem Wasserstoffatom „versorgt“.

„Kleine Fettkunde I – Ein fetter Gastbeitrag!“ weiterlesen

Veröffentlicht in Bio, Chemie & Wissenschaft, Ernährung, Wissenswertes & Geschichte

Warum ich Kalorien aus meiner Küche verbannt habe

Posted by: Daniela

Mit den Kalorien stand ich schon als aktive Diätologin auf „Kriegsfuß“. Die widerlichen Dinger vermiesen ja jedes Essen und verfolgen einem selbst beim Wasser trinken!

Große Erleichterung brachte mir da schon eine sehr aufschlussreiche Zusammenfassung zum Thema durch Dr. Udo Pollmer – seit diesem Zeitpunkt seh ich Kalorien gelassener und ich koch auch keine in meinen Rezepten mit!
Tabellen - christiaaane  / pixelio.de

„Warum ich Kalorien aus meiner Küche verbannt habe“ weiterlesen