Veröffentlicht in Ernährung, In eigener Sache, Rezepte

Das große Rebuild30 Kochbuch

Das große Kochbuch zum Rebuild30! Mit 99 erprobten Rezepten und jeder Menge Bilder, Tipps und Tricks.


Leider derzeit vergriffen 😢


Rebuild30 Kochbuch Cover

Feurig mediterranes Lammragout * Rindfleischstreifen Asia Style * Rouladen mit Wacholdersauce * Cremige Gemüsesuppe mit Curcuma und Katenschinken * Auberginentaler * Hackbällchen-Allerlei * Omelette gefüllt mit Pflücksalat und Pinien * Schwarzwurzel-Artischockensalat und Räucherlachs * Italienisches Gemüse mit Rindfleischstreifen und Speck * Bauernpfanne mit Kassler * Regenbogenforelle mit gegrillter Paprika * Dreierlei gefüllte Eier * Shrimpspfanne * Gebackener Fisch in Pfefferkruste und Kapernsauce * Lauchfrittata * Kohlroulade und Steckrübengemüse * Fenchelschnitzel * Klassischer Hühnersuppentopf * Poseidon-Tomate * Hähnchen-Garnelen-Spieß * Spinat-Fritatta * Apfelkefir * Moro-Suppe * Cocoffee und vieles mehr!

Veröffentlicht in Ernährung, Psychologie, Wissenswertes & Geschichte

Kleine Fettkunde IV – Der schwedische Schneemann

Bei einer Online-Veranstaltung unserer Facebook-Gruppe, bei der es um das Thema Ketose ging, stellte ich folgendes Rätsel:

Der schwedische Schneemann

GänsefüsschenWenn ihr einen Schneemann bauen müsstet aus Fett, EW und KH. Aus was wäre der dicke Fuß, aus was der Bauch und aus was der Kopf? Gebt eure Antwort ganz spontan und ohne zu spicken, was die anderen geschrieben haben und ohne euch abzusprechen oder zu beraten. „Kleine Fettkunde IV – Der schwedische Schneemann“ weiterlesen

Veröffentlicht in Bio, Chemie & Wissenschaft, Ernährung

Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat

Posted by: Steffen

W.R.Wagner / Pixelio

Eine Low-Fat, also fettreduzierte Diät oder Ernährungsweise, beruht auf einer drastischen Einschränkung der Fettzufuhr. Dabei wird vergessen, dass Fett ein sehr wichtiger Baustoff im Körper ist. So besteht z.B. ein Großteil des Gehirns oder der Nervenbahnen, aber auch die Zellmembran gewissermaßen aus Fett.

Um den täglichen Energiebedarf zu decken, werden nun an Stelle von Fett sehr viele Kohlenhydrate verzehrt. Da Kohlenhydrate vereinfacht ausgedrückt Zucker ist, bewirkt dies einen Anstieg des Blutzuckerspiegels. Um diesen wieder zu senken produziert die Bauchspeicheldrüse das Hormon Insulin. „Kleine Fettkunde II – Mythos LowFat“ weiterlesen